Ausstellungen_Projekte /

Viermal Druckgrafik
ArToll Kunstlabor
Tradition und Experiment
Gabriele Münter
Druckexemplare
Bausteine der Natur
Cover Gestaltung
regioArte Bergisch Land
KunstPfad Fuhlrott-Museum
Grafik
Malerei
Grafik /

Freier Fall
Auflösung
...was bleibt
...warte, warte
Unmöglich
Aktuelles
Grafik_Malerei
Ausstellungen_Projekte
Vita
Presse_Texte
Kontakt_Impressum
 
Grafik /
Freier Fall
Auflösung
...was bleibt
...warte, warte
Unmöglich
Grafik /
Ulla Riedel forscht mit experimentellem Schablonendruck vergänglichen, zarten, morbiden textilen Strukturen nach, deren Objektcharakter sich während mehrmaliger Druckvorgänge aufzulösen beginnt. Es entstanden in den letzten Jahren u.a. die Reihen „warte, warte”, „...was bleibt...”, „Auflösung” und „Freier Fall”.
Beim Schablonendruck werden Grafiken mittels Schablonen aufgetragen, dieses Verfahren gilt als eine der ältesten industriellen Farbdrucktechniken. Der Druckvorgang wird manuell mit einer Radierpresse durchgeführt. Durch die Kombination und Auswahl verschiedener Schablonen werden Motivwiederholung, Mehrfarbigkeit und Schichtungen möglich, es entstehen zugleich bei jedem Druckvorgang Variationen in der Bildkomposition. Eine „Druckauflage” ist nicht möglich, das Thema der Bildreihung entwickelt sich durch die Auswahl der verwendeten Motive.